Um eine zügige Auftragserledigung sicherzustellen, wird um rechtzeitige Terminabsprache mit der Kalibrierstelle gebeten.

Die Prüfgeräte müssen funktionsfähig, vollständig, mit geladenen Akkus und gereinigt zur Kalibrierung übergeben werden.

Es wird empfohlen, die Geräte zuvor auf ihre ordnungsgemäße Funktion hin zu überprüfen.

Eventuell festgestellte Funktionsstörungen oder Gerätefehler sollten der Kalibrierstelle vor der Anlieferung mitgeteilt werden.

Es ist sehr zweckmäßig, die Geräte durch das mit den Prüfungen beauftragte Messpersonal direkt zur Kalibrierung vorzustellen.
So lassen sich eventuell auftretende Probleme oder Fragen besser klären und Erfahrungen direkt vermitteln.

 

 

 

 

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen